About

Posts by :

Waldkindergarten-Betriebserlaubnis heute in unserem Briefkasten

Sie lag schon seit einigen Wochen im Landratsamt, aber heute können wir sie in den Händen halten: die amtliche, offizielle Betriebserlaubnis für unseren Waldkindergarten!

Während der Wartezeit auf die Betriebserlaubnis ist viel passiert:

  • Wir haben den “Bauwagen” bestellt, – in Wirklicheit ein spezieller Waldkindergartenwagen -, der genau auf unsere Bedürfnisse zugeschnitten ist. Mehr dazu, inkl. erster Fotos von der Fertigung des Wagens, demnächst hier im Blog.
  • Die Stadt Wolfratshausen hat die erste Rate ihres Investitionskostenzuschusses überwiesen.
  • Die Betreuungsverträge mit den Eltern sind unterschrieben zurück.
  • Der zehnjährige Pachtvertrag für das Basislager in der Wacholderstraße ist unterschrieben.
  • Der Nutzungsvertrag für unsere wichtigste Wald-Aktionsfläche ist unterschrieben.
  • Unser Waldteam hat die Arbeit aufgenommen und bereitet sich für den Start im September 2015 vor.

Als nächstes findet unser erster Elternabend am 23.07.2015 statt. Dann geht es auch bald an die Einrichtung unseres Basislagers (Zaun bauen, Beet und Wege anlegen etc.), zu der alle Unterstützer herzlich eingeladen sind.

Wir sind glücklich über den guten Start unseres Projekts und danken allen, die uns unterstützt haben!

Das Mamma Lupa Waldkindergarten Team

 

Waldkindergarten: Betriebserlaubnis steht kurz bevor

Gute Nachrichten: Die Betriebserlaubnis für unseren Waldkindergarten steht kurz bevor. Wie uns das zuständige Amt gestern mitteilte, können wir gegen Ende Mai mit ihr rechnen.

Die Betriebserlaubnis ist ein wichtiger Meilenstein für den Start des Waldkindergartens im September. Sie ermöglicht uns, in den nächsten Tagen endlich die Betreuungsverträge für all diejenigen Eltern unter Euch zu versenden, die ihre Kindern schon angemeldet haben.

Wir danken allen Eltern für ihre Geduld und allen beteiligten Behörden für ihre Unterstützung im Genehmigungsmarathon der letzten Wochen!

Euer Mamma Lupa Waldkindergarten Team

Waldkindergarten-Update: Die Stadt Wolfratshausen steht hinter uns!

Stadt genehmigt Wiese als Standort für unseren Waldkindergarten-Bauwagen

Der Bauausschuss des Stadtrats von Wolfratshausen hat am 4. März einstimmig genehmigt, dass wir unseren Bauwagen auf der Wiese vom Landwirt Michael Gebhart in der Wacholderstrasse abstellen dürfen. Ein herzliches Dankeschön dafür an unsere Stadtmütter und -väter!

Unser Bauantrag geht nun an die zuständigen Stellen im Landkreis. Die Bearbeitung kann erfahrungsgemäß einige Wochen dauern, aber wir sind zuversichtlich, dass wir letztendlich alle notwendigen Genehmigungen erhalten werden.

Die Wiese ist wunderschön direkt am Naturschutzgebiet gelegen und im Sommer haben wir die schöne Arbeit vor uns, diesen Ort für unsere Kinder gemeinsam zu gestalten! Sobald es los gehen kann, melden wir uns bei Euch.

Ein Waldkindergarten-Bauwagen ist uns sicher

Anfang März erlebten wir eine kleine Überraschung.

Die Stadtverwaltung hatte es kurzfristig möglich gemacht, dass wir bereits in der März-Sitzung des Kulturausschusses einen Antrag auf Kostenzuschuss stellen konnten. Da mussten wir uns sputen! In Windeseile sammelten wir Kostenvoranschläge für Bauwägen und Kostenberechnungen für die Außenanlage, kalkulierten und schrieben den Antrag.

Und wieder erfuhren wir volle Rückendeckung des Stadtrats! Er nahm am 5. März erneut einstimmig unseren Antrag an. Auch hier ein dickes Dankeschön an die Städträte im Kulturausschuss!

Sobald wir die Betriebserlaubnis und die endgültige Baugenehmigung des Landkreises erhalten haben, unterstützt uns die Stadt Wolfratshausen mit € 48.000. Mit diesem Geld kann dann vor allem ein nagelneuer Bauwagen gekauft werden, extra hergestellt für die Waldkindergartennutzung (Sicherheitsglas, kleine Gasheizung, Toilette etc.). Hip Hip Hurra!!!

Der Waldkindergarten und das Paradies

Unser Bauwagen wird direkt am Naturschutzgebiet Isarauen stehen, also am Rande des Paradieses. Die Herausforderung dabei: Das Paradies steht zurecht unter Naturschutz, was aber bedeutet, dass die Wege zwischen Mitte März und Mitte Oktober nicht verlassen werden dürfen.

Gemeinsam mit der Unteren Naturschutzbehörde, dem Isar Ranger, dem zuständigen Förster und unseren Kindergärtner*innen arbeiten wir fleißig an einer Lösung:

Wir haben bereits mehrere Waldstücke identifiziert, die nicht dem strengen Naturschutz unterliegen, und sind diese mit den Kindergärtner*innen und dem Isar Ranger begangen, der diese für geeignet befunden hat. Auf diesen Waldstücken dürfen unsere Kinder wild toben und spielen. Nun gilt es nur noch sich mit den Besitzern zu einigen, was voraussichtlich kein Problem sein sollte, weil es sich hier um den Landreis und den Bayrischen Staatsforst handelt.

Sobald unser Wege- und Flächenkonzept fertig und von den Behörden genehmigt ist, melden wir uns bei Euch zu einer großen, gemeinsamen Waldbegehung!

Unsere Waldkindergarten-Gründung geht im Sauseschritt voran

Hier ein kurzes Update, um Euch auf dem Laufenden zu halten:

  • Das erste Elterntreffen am 31.01.2015 war ein voller Erfolg und wir haben bereits über ein Dutzend Anmeldungen für den Waldkindergarten erhalten. Weitere Anmeldung sind willkommen! Das Formular gibt es hier.
  • Unser Team hat sich und sein pädagogisches Konzept vorgestellt. Das Team besteht aus einer Erzieherin mit 20 Jahren Berufserfahrung, einem jungen Erzieher mit Tischlerausbildung und einer Körpertherapeutin mit langjähriger Erfahrung mit Waldspielgruppen im Vorkindergartenalter.
  • Ein Standplatz für den Bauwagen ist gefunden! Der Wolfratshauser Landwirt Michael Gebhart und seine Tochter Silvia verpachten uns ein Stück Wiese in Nantwein, direkt am Rande der Isarauen (siehe Luftbild unten). Wir finden, es ist ein wunderschöner Ort und bedanken uns sehr herzlich bei Michael und Silvia, dass Sie uns auf ihrem Grundstück aufnehmen wollen!
  • Wir haben am 13.02.2015 den Bauantrag für das Aufstellen des Bauwagens bei der Stadt Wolfratshausen eingereicht. Erstellt und gesponsert hat den Bauantrag Ulrike Adldinger vom Architekturbüro Adldinger. Ein herzliches Dankeschön an Ulrike, Wolfgang und ihre Kollegen!
  • Am Mittwoch, dem 04.03.2015, wird um 18.00 Uhr im Bauausschuss Wolfratshausen über unseren Bauantrag entschieden. Wer Lust hat, kann gerne zu der öffentlichen Sitzung kommen. Treffpunkt: Innenhof Café Högl um 17.45 Uhr. Bitte seid pünktlich, weil wir gleich der erste Tagesordnungspunkt sind!
  • Am Sonntag, dem 01.03.2015, findet von 16.00 bis 18.00 Uhr im Fichtenweg 8 in Wolfratshausen ein zweites Elterntreffen statt, insbesondere für diejenigen, die das erste Elterntreffen verpasst haben. Herzlich eingeladen sind aber auch diejenigen, die sich nochmals persönlich auf den neuesten Stand bringen wollen.

Luftbild

Einladung zum ersten Elterntreffen am 31.01.2015

Liebe Eltern, liebe Unterstützer des Mamma Lupa Waldkindergartens,

im November 2014 entstand die Idee einen Waldkindergarten in Wolfratshausen zu gründen. Wir haben uns daraufhin in einem Aufruf an alle interessierten Eltern gewandt.

Seitdem ist viel passiert:

  • Es ist eine stattliche Interessentenliste zusammengekommen.
  • Wir haben die Stadt Wolfratshausen angeschrieben mit der Bitte, uns einen Standort zur Verfügung zu stellen. Die Stadt hat daraufhin ihre Unterstützung zugesagt und prüft nun mit dem Bauamt geeignete Grundstücke.
  • Die Stadt Wolfratshausen hat in einem Fragebogen zur Bedarfsermittlung den Waldkindergarten mit aufgenommen (wer dies noch nicht getan hat, möge diesen Fragebogen bitte unbedingt noch bis zum 31.01.2015 ausfüllen und an die Stadt zurückschicken).
  • Die lokale Presse hat über unsere Initiative berichtet.
  • Unser pädagogisches Kernteam steht und freut sich auf die Arbeit.

Ein guter Zeitpunkt, dass wir Eltern uns untereinander kennenlernen und Informationen und Gedanken austauschen.

Daher laden wir Euch herzlich zu einem ersten Elterntreffen ein:

Datum: Samstag, 31.01.2015
Uhrzeit: 15:30 bis 17:30 Uhr
Ort: Familiencafé Mauseloch, Humplgassl 3, 82515 Wolfratshausen

Als Themen schlagen wir vor:
1.    Vorstellung des pädagogischen Teams und Konzepts
2.    Update zum Stand des Projekts (Standort, Finanzierung etc.)
3.    Vorstellung der Eltern, Fragen und Diskussion

Bei Interesse meldet Euch bitte kurz per E-Mail an: team@mammalupa.org. Eure Kinder könnt Ihr gerne mitbringen, wir haben eine Betreuung organisiert.

Wir freuen uns auf das Treffen!

Herzliche Grüße,

Euer Mamma Lupa Team

Stadt Wolfratshausen fragt Waldkindergarten-Bedarf ab

Liebe Eltern,

die Stadt Wolfratshausen hat Ende Dezember 2014 einen Rundbrief an alle Eltern im Stadtgebiet geschickt, die potentiell Bedarf nach einem Krippen- oder Kindergartenplatz haben.

Dem Schreiben beigefügt ist ein Fragebogen, der dabei helfen soll, den Bedarf an Krippen- und Kindergarten zu ermitteln. Auf Seite 2 des Fragebogens wird abgefragt, ob Interesse an einem Waldkindergarten besteht.

Unsere Bitte an alle Eltern von Euch, die die Gründung des Mamma Lupa Waldkindergartens unterstützen wollen:

  • Nehmt Euch 5 Minuten Zeit
  • Füllt den Fragebogen aus und kreuzt dabei bitte unbedingt an, dass Ihr einen Betreuungsplatz in einem Waldkindergarten wünscht
  • Sendet den ausgefüllten bis spätestens 31.01.2015 an die Stadt zurück

Wer Rückfragen hat oder den Fragebogen nicht erhalten hat: einfach Kontakt mit uns aufnehmen.

Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Das Mamma Lupa Team

Geerntet, gekocht, gegessen und genossen

Am vergangenen Samstag fand unser erstes Community Kitchen Special statt. Im Vereinsgarten "Am Floßkanal" des Garten- und Verschönerungsvereins Wolfratshausen.

Das vegetarische Menü (zum Großteil aus dem frisch geerntetem Gemüse des Vereinsgartens):

  • Rote Beete-Carpaccio mit Kürbiskernkrokant (Rezept hier)
  • Kürbiscurry (Rezept folgt)
  • Mangold mit Feta (Rezept folgt)
  • Zwetschgenknödel (Rezept hier)

Alles hat köstlich geschmeckt. Und es war eine Freude, das Gemüse direkt vor Ort zu ernten, zuzubereiten und gemeinsam zu genießen. Vielen Dank an alle, die mitgemacht haben! Ganz besonderen Dank an die Gastgeberinnen Gabriele Kerndl, Brigitte Roth, Anna Zurek und Dunja Lichtenstein vom Garten- und Verschönerungsverein, die das Kochen unter freiem Himmel perfekt vorbereitet hatten! Und überhaupt für das tolle Projekt, das Ihr mit Eurem Vereinsgarten auf die Beine gestellt habt!

Wir freuen uns auf eine Wiederholung im nächsten Jahr!

Übrigens: Wer den Vereinsgarten und den Garten- und Verschönerungsverein näher kennen lernen will, ist zum Erntedankfest am 11.10.2014 ab 13:00 Uhr eingeladen. Mehr dazu, auch zu den anderen Aktivitäten des Vereins hier.